VfR Klosterreichenbach e.V.

Frauenfußball 13. Spieltag (24.11.2018) : VfR Klosterreichenbach – SV Oberiflingen

 

VfR Klosterreichenbach – SV Oberiflingen   4:3

 

Am letzten Wochenende stand das vorletzte Spiel vor der Winterpause für die Frauen des VfR Klosterreichenbach an. Die Fahrt ging dieses Mal ins benachbarte Oberiflingen. Diesen Gegner kannte man auch schon aus den letzten Jahren und hatte das erste Spiel in dieser Runde überraschend klar mit 6:0 gewonnen. Dass es dieses Mal wahrscheinlich nicht so deutlich ausfallen würde, war den Damen bewusst. Dennoch wollte man den Abstand auf Platz 1 nicht größer werden lassen und somit musste man voll auf Sieg spielen.

 

Aufgrund der Verletzung von Torfrau Kiara Haist war es dieses Mal Stefanie Nießner, die sich ins Tor stellte. Nachdem der Schiedsrichter die Partie angepfiffen hatte, wollte die Frauen des VFR gleich Vollgas geben und ein schnelles Tor erzielen. Man wusste, dass Oberiflingen sehr gut verteidigen konnte und so lief man das ein oder andere Mal an, jedoch ohne wirkliche Torchance und einen Torabschluss. In der 15. Minute war es dann Melanie Faißt die das erste Tor des Tages erzielte. Durch einen schönen Pass in die Tiefe von Nadine Welle konnte sich Melanie Faißt auf der Außenbahn durchsetzen und zum 0:1 treffen.

 

Weiterlesen...

Frauefußball 12. Spieltag (18.11.2018): VfR Klosterreichenbach - SG Busenweiler/Römlinsdorf

 

 

VfR Klosterreichenbach - SG Busenweiler/Römlinsdorf - 2:2

 

Das letzte Heimspiel bevor es in die Winterpause geht stand am letzten Wochenende auf dem Programm. Es kam ein Gegner nach Klosterreichenbach, vor dem die Frauen immer großen Respekt haben, denn man weiß wie die Frauen aus Busenweiler zu Werke gehen. Diese Spiele werden nicht gewonnen durch einen schönen Fußball sondern einzig und allein durch harte Zweikämpfe und den Kampfgeist. Die erste Begegnung konnte der VfR noch für sich entscheiden, jedoch wusste man auch aus der letzten Runde, dass man diesen Gegner nie unterschätzen darf.
In diesem Spiel stand zum ersten Mal auch wieder Lara Armbruster im Tor. Aufgrund der Verletzung von Kjara Haist musste der VfR auf dieser Postion umstellen.

 

Weiterlesen...

Frauenfußball 11. Spieltag (11.11.2018) : VfR Klosterreichenbach - SV Musbach II

 

VfR Klosterreichenbach - SV Musbach II   7:4


Am vergangenen Sonntag spielten die Frauen vom VfR Klosterreichenbach im Derby gegen den SV Musbach II. Der SV Musbach ist ein alt bekannter Gegner, mit dem sich der VfR schon einige schöne Duelle geliefert hat. Der SV Musbach ist nie zu unterschätzen, denn oftmals werden auch Spielerinnen der ersten Mannschaft (Verbandsliga) eingesetzt. Auch Vanessa Weber, die in der 6. Minute das 0:1 für die Gäste erzielte, gehört normalerweise zum Kader der ersten Mannschaft. Zum Gegentreffer kam es, als die Frauen des VfRs einen Angriff starteten, den Ball verloren und dieser vom Musbach über die Abwehr geschossen wurde. Vanessa Weber stand so alleine vor dem Tor und musste nur noch einschieben. Durch den Gegentreffer sind die Frauen aus dem Murgtal sofort aufgewacht, nun wurden tolle Kombinationen vor allem in der Offensive gezeigt. Melanie Faißt gelang es dann in der 10. Minute auf 1:1 auszugleichen. Angespornt vom Ausgleichstreffer erhöhten die Damen aus dem Murgtal das Tempo nochmals, Lara Armbruster spielte einen Steilpass auf Melanie Faißt, die zum 2:1 verwandelte (12. Min.). Das 3:1 resultierte aus einem sehr schönen Spielzug zwischen Sabrina Stehle, Laura Merkel und Melanie Faißt, im One-Touch-Spiel ging es bis vor das gegnerische Tor und Melanie Faißt machte den Hattrick perfekt (19. Min. 3:1).

 

Weiterlesen...

Frauenfußball 10. Spieltag (04.11.2018): VfR Klosterreichenbach – SV Tumlingen-Hörschweiler

 

VfR Klosterreichenbach – SV Tumlingen-Hörschweiler – 18:0


Zum zweiten Mal in dieser Runde - doch zum ersten Mal daheim - traf der VfR Klosterreichenbach auf die neue Mannschaft SV Tumlingen-Hörschweiler. Da man schon einmal gegen die Mannschaft aus dem Waldachtal gewinnen konnte, ging man mit einem relativ guten Gefühl rein, doch unser Kapitän warnte uns vor dem Spiel, auch solche Spiele nicht auf die leichte Schulter zu nehmen - vor allem da es eine Woche zuvor gegen Hochdorf auch nicht so geklappt hat wie man wollte...

 

Schon gleich 4 Minuten nach Anpfiff des Spiels gelang es Melanie Faißt nach einem Pass durch die Gasse von Mara Klumpp ein Tor zu erzielen. Nur eine Minute später kam erneut ein langer Ball auf Melanie, diese legte ihn quer auf Sabrina Stehle, welche per Nachschuss verwandelte (9. Min). Die beiden nächsten Tore erzielte Melanie Faißt selbst (8. / 10. Min).

 

Weiterlesen...

Frauenfußball 9. Spieltag (01.11.2018) VfL Hochdorf – VfR Klosterreichenbach

 

VfL Hochdorf – VfR Klosterreichenbach – 0:14

 

Letzten Donnerstag traf der VfR Klosterreichenbach zum ersten Mal in diese Runde auf den VfL Hochdorf und man hoffte an den Erfolg der letzten Runde anknüpfen zu können. Nichts desto trotz wollte man auch dieses Spiel keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen und mit Konzentration und Ehrgeiz die nächsten drei Punkte holen.
Man spielte auf dem relativ kleinen Rasen 9 gegen 9, da der VfL flex angemeldet hatte. Trotz des ungewohnten Spielstils gelang es dem VfR schon nach einigen Minuten durch Melanie Faißt in Führung zu gehen, sie erzielte gleich zwei Treffer in kurzer Zeit (7. / 8. Min).

Nach der frühen Führung tat sich der VfR schwer, spielte Pässe nicht sauber in den Fuß, versuchte aus unmöglichen Positionen zum Torabschluss zu kommen, war allgemein zu hektisch und ließ sich durch Kleinigkeiten aus der Ruhe bringen. Doch Heike Maulbetsch erlöste die Mannschaft und traf zum 3:0 (18. Min).

 

Weiterlesen...