VfR Klosterreichenbach e.V.

Frauenfußball 4. Spieltag (30.09.2018): VfR Klosterreichenbach - SV Oberiflingen

 

VfR Klosterreichenbach - SV Oberiflingen - 6:0

 

Am vergangen Sonntag stand das erste Heimspiel für die Frauen des VFR an. Zu Gast war hier das Team aus Oberiflingen. Man kennt die Mannschaft aus den letzten Jahren und vor allem in der letzten Runde schaffte es das Team aus Oberiflingen den Klosterreichenbacherinnen wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen zu „klauen". Man war gewarnt und hatte großen Respekt vor diesem Spiel.

 


Beide Teams fingen sehr engagiert an und es dauert nur 4 Minuten ehe Melanie Faißt nach schöner Vorlage von Rita Marques da Silva zum 1:0 traf. Man wollte sich auf diesem Vorsprung nicht ausruhen und so folgte nur 3 Minuten später bereits das 2:0. Dieses mal traf Carla Bukenberger nach einer Vorlage von Laura Merkel. Danach folgten viele Zweikämpfe im Mittelfeld. Auch Oberiflingen spielte mit und kam zu der ein oder anderen Chance die von der Abwehr des VFR oder durch Torfrau Rebbecca Schmid verhindert wurde. Das 3:0 durch Melanie Faißt entstand fast genau gleich wie auch schon das 2:0. Durch einen schönen Pass in die Spitze von Lara Armbruster konnte Melanie Faißt souverän verwandeln. (27 min). Dies sollte dann auch der Halbzeitstand sein.


Nach der Halbzeit war allerdings Oberiflingen am Drücker und man merkte, dass die Frauen des VFR noch nicht wirklich auf dem Feld waren. Zwei Aluminiumtreffer hielten den VFR im Spiel. Auch der VFR hatte noch Chancen, welche allerdings nicht zum Tor führten. Nach einem Eckball durch Melanie Faißt in der 72 Minute köpfe Jule Wahr zum 4:0 ein. Wiederum 10 Minuten später war es Melanie Faißt, die durch einen Querpass die frei stehende Laura Merkel bediente, die zum 5:0 traf. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte dann nochmals Melanie Faißt, welche durch einen schönen Pass von Laura Merkel nur noch das leere Tor vor sich hatte und zum 6:0 Endstand traf.