VfR Klosterreichenbach e.V.

Frauenfußball 12. Spieltag (17.03.2018): VfR Klosterreichenbach - SV Hopfau

 

SV Hopfau - VfR Klosterreichenbach: 3:2 (2:1)

 

Zum Spitzenspiel kam es am vergangen Samstag in Hopfau. Die Frauen des Vfr hatten nach dem nicht gelungen Auftakt etwas gut zu machen. Wieder reichte es nur zu einem Unentschieden gegen das Team aus Oberiflingen.
Das Hinspiel verlor der VFR knapp mit 2:3. Und auch dieses Spiel sollte wieder knapp ausgehen. In den letzten Begegnungen spielte man meist auf Augenhöhe.

 


Es war auch das Duell der beiden Torjägerinnen Bianca Springmann und Melanie Faißt.
Von Beginn an versuchten die Frauen des VFR das Spiel in die Hand zu nehmen und den Gegner zu Fehler zu zwingen. Doch dies Gelang nicht wirklich. Bereits in der 5min war es Binaca Springmann die nach einem langen Pass allein auf Torfrau Lara Armbruder zulief und zum 1:0 traf. Der VFR brauchte nun eine Zeit um wieder zurück ins Spiel zu finden. Das Spiel fand zumeist im Mittelfeld statt, mit harten aber dennoch fairen Zweikämpfen. Nach einem Torschuss von Laura Merkel konnte die Torfrau aus Hopf den Ball nicht festhalten und so traf Melanie Faißt zum 1:1 ausgleich. (29min.) Fast im Gegenzug schoss auf der anderen Seite Bianca Springmann das 2:1. (31min).
Das war dann auch der Halbzeit stand. Leider musste in der ersten Halbzeit Nadine Welle Verletzungsbedingt ausgewechselt werden.


Trainer Matze Illg machte den Mädels Mut in der Halbzeit und so kamen den Frauen hoch motiviert aus der Pause. Laura Merkel hatte gleich zu Beginn zwei Chancen, scheiterte aber leider an der Torfrau. Die Frauen des VFR gaben nicht auf und erspielten sich viele Chancen, jedoch fehlte ein wenig das Glück und die Abwehr um Rebecca Horr erstickte die meisten Angriffe des VFR im Keim. Fast aus dem Nichts schoss Bianca Springmann ihr drittes Tor. (3:1) Doch dieses Mal hatten die Mädels vom VFR genau die richtige Antwort und so war es wiederurm Melanie Faißt welche nach einem schönen Pass von Carla Bukenberger zum 3:2 (76min) traf.


Das sollte dann auch der Endstand gewesen sein. Der VFR ist weiterhin auf Tabellenplatz 2, hat jedoch schon 8 Punkte Rückstand auf den SV Hopfau.
Am Sonntag steht das nächste Heimspiel gegen die Reserve aus Eutingen auf dem Spielplan. Anpfiff wird um 10:30 Uhr sein.