VfR Klosterreichenbach e.V.

Frauenfußball 6.Spieltag (28.10.17): SV Eutingen - VfR Klosterreichenbach

 

SV Eutingen – VfR Klosterreichenbach: 0:4 (0:2)


Am Samstagabend stand das nächste und zugleich vorletzte Rundenspiel für die Frauen des VFR an. Es ging dieses Mal nach Eutingen. Leider standen dieses Mal nicht alle Spielerinnen aus dem Team zur Verfügung und so ging glücklicherweise Tatjana Klein mit zum Spiel, die eine kleine Pause vom Mamaalltag einlegte.

 

Es wurde auf dem neu gebauten Kunstrasenplatz gespielt und gleich in den ersten Spielminuten hatten die VFR Damen die große Chance zum 0:1. Rita Marques da Silva wurde im Strafraum gefoult und so entschied der unparteiische Schiedsrichter auf Elfmeter.

 

Leider konnte der Ball nicht im Tor versenkt werden und so ging es 0:0 weiter. Nach einem schönen Pass von Sabrina Stehle in die Tiefe war es wiederum Rita Marques da Silva die den Ball zum 0:1 im Tor versenkte (10.). Danach wollte man unbedingt das zweite Tor nachlegen, jedoch scheiterte man häufig am Schiedsrichter. Er machte fast jeden Angriff des VFR zunichte, da er alles als Abseits bezeichnete. In der 30. Minute war es dann Melanie Faißt die das erlösende 0:2 erzielte. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

 

In der zweiten Halbzeit wurde eigentlich auch fast nur auf Tor des SV Eutingen gespielt. Sabrina Stehle schoss in der 55. Minute das Tor des Tages. Aus ca. 30 Meter legte sie sich den Ball vor und der Ball schlug unhaltbar im Winkel ein. Es folgten noch mehret Chancen für den VFR aber an diesem Tag wollte es einfach nicht gelingen. Christiane Franke kam für Demi Sigg ins Spiel und Tatjana Klein kam für die verletzte Carla Bukenberger ins Spiel. In der 78. Minute krönte Rita Marques da Silva Ihre super Leistung und erzielte den Endstand zum 0:4.


Am kommenden Sonntag kommt es dann zum Lokalderby gegen die Reserve vom SV Musbach. Anpfiff wird bereits um 10:30 Uhr in Klosterreichenbach sein. Nach diesem Spiel ist dann die erste Runde der sogenannten Dreierrunde vorbei.


Aktuell steht man auf Tabellenplatz 2 hinter Bierlingen, welche am Wochenende den SV Hopfau zu Gast haben. Dieser steht zwar aktuell auf Platz 3 der Tabelle, bedingt dass sie ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Für den VfR Klosterreichenbach zählt es aber am Sonntag gegen den SV Musbach II die 3 Punkte zu Hause zu lassen, um somit weiter um den 1.Tabellenplatz zu spielen.