VfR Klosterreichenbach e.V.

Binokel - Turnier 2007

Ergebnis Binokelturnier 2007

Freitag 28.12.2007
Sportheim VfR Klosterreichenbach



preisbinokel_2007_sieger
Die Sieger beim Preis - Binokel 2007 des Fördervereins VfR Klosterreichenbach

Die Personen auf dem Bild von links nach rechts:
Organisator Peter Springmann; Karl Günther; Wolfgang Fritza; Edgar Rothfuß; Stefan Jans;

Hans-Dieter Leins; Richard Kuhn; 2.Vorsitzender Förderverein Reiner Pfau

Preisbinokel in Klosterreichenbach

Baiersbronn-Klosterreichenbach. Der Förderverein VfR Klosterreichenbach veranstaltete am 28. Dezember 2007 seinen traditionellen Preisbinokel im Sportheim des VfR Klosterreichenbach. Mit 60 Mitspielern war das Sportheim bis auf den letzten Platz gefüllt.

In fünf Runden je sechs Spielen wurde der Meister gesucht und auch gefunden. Sieger des Abends nach 30 Spielen wurde Edgar Rothfuß (Obertal) mit 6.206 Punkten vor Karl Günter (Mitteltal) 6.052 Punkte und Hans-Dieter Leins (Baiersbronn) 6.040 Punkte. Sieger der einzelnen Runden wurden Marc Würth, Wolfgang Fritza, Edgar Rothfuß, Stefan Jans und Richard Kuhn. Die Sieger bekamen von Organisator Peter Springmann einen Geldpreis überreicht.

Alle anderen Teilnehmer erhielten einen Sachpreis. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren.

Der Preisbinokel in Klosterreichenbach war die zweite Veranstaltung um den Titel des Murgtalbinokelkönigs. Die letzte Veranstaltung findet am 12. Januar 2008 im Sportlertreff des SV Baiersbronn statt. Beginn um 18.00 Uhr.

In der Gesamtwertung führt nach zwei Veranstaltungen Wolfgang Fritza (12.355 Punkte) vor Matthias Ilig (11.939 Punkte) und Mark Eberhardt (11.715 Punkte).


Ergebnisse:
Nr. Vorname/Name 1.Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde 5. Runde Summe Platz
41 Edgar Rothfuß 1405 1151 1690 889 1071 6206 1.
11 Karl Günter 1255 836 1203 1436 1322 6052 2.
18 Hans-Dieter Leins 1236 1043 1158 1499 1104 6040 3.
33 Torsten Schleeh 920 866 1296 1435 1393 5910 4.
52 Rolf Morlock 1098 1129 1285 1327 1034 5873 5.
28 Paul Röller 978 1405 1310 1070 1106 5869 6.
57 Claus Mast 1135 1201 868 1058 1607 5869 6.
29 Wolfgang Züfle 913 1509 1228 1188 1028 5866 8.
37 Martin Braun 1002 1089 1505 1324 920 5840 9.
1 Udo Weis 1341 1094 1138 1166 1092 5831 10.
48 Wolfgang Fritza 1130 1558 1229 906 961 5784 11.
13 Gerhard Wirsdorf 1352 1051 1008 1412 919 5742 12.
35 Alexander Faißt 1461 1429 1098 765 972 5725 13.
51 Gerhard Mast 669 1392 1161 1334 1145 5701 14.
14 Ulrich Habeck 1329 1158 1200 1041 933 5661 15.
15 Jürgen Klumpp 1312 1040 1440 696 1163 5651 16.
49 Stefan Jans 1253 794 769 1583 1237 5636 17.
34 Uschi König 1435 1092 889 1269 940 5625 18.
38 Jürgen Weiß 864 1531 846 1345 1017 5603 19.
10 Heinz Bäuerle 1223 1216 710 848 1572 5569 20.
12 Marc Würth 1522 711 1214 1027 995 5469 21.
25 Karlheinz Günther 888 1290 1043 1014 1230 5465 22.
16 Matthias Illg 1113 1255 847 1165 1072 5452 23.
19 Helmut Seid 1106 1064 963 992 1326 5451 24.
17 Peter Seiler 1111 881 1459 1085 913 5449 25.
54 Bernd Braun 1145 1283 793 889 1312 5422 26.
23 Dieter Günter 1053 1493 1316 818 737 5417 27.
50 Wolfgang Bangert 938 1002 1549 1243 663 5395 28.
8 Alfred Riekert 972 1339 781 989 1248 5329 29.
60 Horst Salzmann 761 1230 1148 1149 1030 5318 30.
45 Bernd Rapp 1158 1357 1056 809 924 5304 31.
44 Manfred Züfle 845 932 1088 1527 894 5286 32.
58 Bernhard Gaiser 1405 1002 666 1199 950 5222 33.
32 Thomas Fuchs 947 993 1142 951 1162 5195 34.
24 Werner Rühling 967 944 1324 844 1114 5193 35.
47 Daniel Faißt 1478 929 951 852 955 5165 36.
7 Reiner Faißt 1132 732 1176 1022 1102 5164 37.
31 Mark Eberhardt 989 1041 930 1024 1164 5148 38.
30 Eugen Finkbeiner 1189 1306 990 505 1148 5138 39.
6 Peter Keßler 1435 933 1040 578 1141 5127 40.
3 Erich Pukrop 955 886 1405 1033 837 5116 41.
20 Rafael Weber 1257 1213 619 861 1151 5101 42.
5 Robert Soukop 1221 1116 728 1123 892 5080 43.
56 Richard Kuhn 941 517 558 1323 1677 5016 44.
26 Rudi Faißt 1011 1122 1093 995 740 4961 45.
53 Rainer Leder 1013 1047 1009 824 1065 4958 46.
2 Bianka Günter 1057 1105 976 984 820 4942 47.
43 Thomas Zwarg 627 822 1294 1165 995 4903 48.
27 Doris Röller 980 809 1107 1175 821 4892 49.
40 Helmut Haist 1105 1014 995 860 898 4872 50.
22 Reiner Römer 866 1178 1063 894 835 4836 51.
21 Karin Weber 1180 727 1172 1120 560 4759 52.
39 Manfred Sauter 828 836 982 1077 973 4696 53.
46 Gerhard Faißt 406 882 1241 1098 1057 4684 54.
36 Otto Morlok 802 1002 627 1054 917 4402 55.
9 Wolfgang Schmelzle 1003 833 800 706 991 4333 56.
59 Danilo Goldmann 747 561 1158 735 1024 4225 57.
55 Bernhard Braun 637 927 633 751 1067 4015 58.
4 Georg Kilgus 829 719 998 343 999 3888 59.
42 Rolf Steiner 819 695 416 617 1133 3680 60.