VfR Klosterreichenbach e.V.

Frauenfußball 4.Spieltag (14.10.2017): SV Oberiflingen - VfR Klosterreichenbach

 

SV Oberiflingen - VfR Klosterreichenbach: 2:2 (2:2)


Leider konnten die Frauen vom VfR Klosterreichenbach am Samstag ihre übliche gute Leistung nicht gegen den SV Oberiflingen abrufen. Man gab sich zu früh mit den beiden Führungstreffern zufrieden.


Die Partie der beiden Mannschaften begann eher hektisch. Den Murgtälerinnen gelang es nicht ihr Spielsystem gegen die Oberiflinger durchzubringen.

 

 

Das präzise Passspiel welches die Frauen von Klosterreichenbach sonst auszeichnet fehlte fast vollständig. Früh wurden zwar zwei Treffer durch Melanie Faisst und Alena Brechenmacher erzielt, aber auf dieser 2:0 Führung ruhten sich viele Mannschaftsmitglieder aus und man dachte sich dass es von alleine laufen würde. Durch zwei blöde Konter gelang es den Oberiflingern den Ausgleich zu erzielen. Bis zur Halbzeit konnte der VfR nicht genügend Druck auf den Ball ausüben und so blieb es beim 2:2.


Nach der Halbzeitbesprechung versuchten die Frauen aus Klosterreichenbach druckvoller zu spielen um wieder in Führung zu gelangen. Die Mannschaft aus Oberiflingen wollte den Punkt jetzt aber nicht mehr hergeben und verteidigte was das Zeug hielt. Matze Illg stellte auf ein offensiveres Spiel um. Das Spiel drehte sich nun immer mehr in der gegnerischen Hälfte doch leider gelang es den Murgtälerinnen nicht mehr den Führungstreffer zu erzielen.


Für das kommende Spiel am Sonntag, den 22.10. gegen den SV Hopfau sind sich die Frauen aus Klosterreichenbach jedoch einig! Die drei Punkte müssen her, koste es was es wolle.