VfR Klosterreichenbach e.V.

Frauenfußball 18.Spieltag (02.04.2017): VfR Klosterreichenbach - SV Eutingen

 

VfR Klosterreichenbach- SV Eutingen 8:0 (1:0)


Nach der Niederlage vergangene Woche gegen SG Busenweiler- Römlinsdorf war der Druck gegen den SV Eutingen relativ hoch. Der SV Eutingen konnte in der Rückrunde bisher nicht punkten, jedoch galt es die jungen Spielerinnen aus Eutingen nicht zu unterschätzen. Für die VfR Frauen war es wichtig zu punkten.

 

 

Gleich zu Beginn erzielte Katja Käser das 1:0 für den VfR Klosterreichenbach (6.). Doch von da an lief es nicht wirklich rund bis zur Pause, da die Frauen aus dem Murgtal reihenweise Chancen verbockt hatten. Aber zum Glück vom VfR haben auch die Gäste ihre Chancen nicht genutzt und so konnten die Damen aus dem Murgtal mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause gehen.

 

Nach der Pause jedoch gings Schlag auf Schlag. Der VfR machte sofort Druck gegen den SV Eutingen und wollten ihre Führung weiter ausbauen. Durch das Kopfballtor von Nadine Welle (47.) fiel das schnelle 2:0. Wenige Minuten später entschied Melanie Faisst mit fünf Toren (59., 63., 67., 72 und 90.) und Rita da Silva (80.) die Partie.

 

Durch diesen wichtigen Sieg mischt der VfR Klosterreichenbach weiterhin in der Tabelle ganz oben mit. Am kommenden Sonntag werden sich die Damen nach Musbach um 10:30 Uhr zum Lokalkampf einfinden.
Auch hier zählt es zu punkten, damit die VfR Damen weiterhin an der Spitze bleiben können und somit weiter um den Aufstieg mitkämpfen können.