VfR Klosterreichenbach e.V.

23. Spieltag (08.05.16): VFR Klosterreichenbach – SG Herzogsweiler-Durrweiler 1:1

23. Spieltag (08.05.16):

 

VFR Klosterreichenbach – SG Herzogsweiler-Durrweiler   1:1

 

Nach dem Derbysieg letzte Woche gegen den Lokalrivalen aus Mitteltal, kommen die Murgtäler gegen die SG Herzogsweiler-Durrweiler nicht über ein Unentschieden hinaus. Der VFR Klosterreichenbach musste über 45 Minuten mit einem Mann weniger auftreten, da der Keeper Jochen Günther nach einer Notbremse vom Platz flog, war aber dem Führungstreffer dennoch näher als die Gäste aus Herzogsweiler!

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein bekamen die Zuschauer in Klosterreichenbach ein gutes, jedoch nicht hochklassiges Spiel zu sehen! Die Gastgeber begannen gut, wurden aber mit dem ersten Angriff der Gäste aus Herzogsweiler sofort auf dem falschen Fuß erwischt und gerieten in Rückstand! Nach einem Konter wurde der Ball schnell nach vorne getragen und von Frederic Gall locker eingeschoben (4. Min., 0:1)!
Der VFR Klosterreichenbach schüttelte den Schock schnell ab und spielte weiter munter nach vorne. Die SG Herzogsweiler-Durrweiler zog sich immer weiter zurück und versuchte zunächst die Führung so lange wie möglich zu halten. Ihr Spielmuster war deutlich zu erkennen – Tief stehen und durch Konter gefährlich nach vorne spielen. Das Tief stehen gelang ihnen gut, jedoch wurden die Kontergelegenheiten zunächst nicht gut genutzt. Die Bälle wurden teilweise blind in die Spitze geschlagen, wo Spielertrainer Dein Smajovic einen schweren Stand hatte und oftmals an der guten Abwehr der Gastgeber abprallte! Mitte der ersten Halbzeit hatte Abwehrchef Pascal Fischer die beste Chance für den VFR Klosterreichenbach. Nach einem Eckball von Cem Nurali, lässt Ugur Caglar den Ball am kurzen Pfosten durch – Die Kugel wanderte an Freund und Feind vorbei und landete letztlich vor den Füßen von Pascal Fischer, welcher nicht lange fackelte und sofort abschloss. Der Ball landete jedoch am Querbalken! Glück für die Gäste !!! In der Folge baute der VFR Klosterreichenbach immer mehr Druck auf und konnte sich in der 30. Min. auch dafür belohnen…

Der Innenverteidiger der Gastgeber Chris Braun fand es hinten wohl nicht spannend genug und marschierte mit nach vorne. Nach einem erfolgreichen Doppelpass mit Maik Finkbeiner stand Chris Braun plötzlich freistehend vor Gästekeeper Benjamin Joswig, wartete bis letzterer aus dem Tor gestürmt kam und vollstreckte in Torjägermanier mit einem herrlichen Lupfer ins lange Eck! 

Als der VFR Klosterreichenbach das Spiel nun immer mehr im Griff hatte, wurde ihre Dominanz vom Schiedsrichter in der 40. Minute gedämpft, als er dem Torhüter der Gastgeber die Rote Karte zeigte! Eine Entscheidung, die man nachvollziehen konnte! Der Unparteiische, der einen schlechten Tag erwischt hatte und auf dem Spielfeld mit seiner Art die Gemüter eher erhitzte, entschied beim Foul von Jochen Günther auf Notbremse und zückte folgerichtig die rote Karte! Damit musste der VFR Klosterreichenbach die restliche Spielzeit mit einem Mann weniger auftreten – Ugur Caglar ging als Ersatz ins Tor …

Mit dem 1:1 ging es auch in die Pause!

 

In der zweiten Halbzeit war der VFR Klosterreichenbach, trotz Unterzahl die bessere und spielbestimmende Mannschaft! Torchancen war zunächst jedoch Mangelware …

Von den Gästen war nicht viel zusehen! Die Beste Chance für den VFR hatte der eingewechselte Lars Flaig, der den Ball nach guter Vorarbeit vom ebenfalls eingewechselten Gino Gässler, knapp am Tor vorbei schob!

Den Gästen bot sich gegen Ende viel Platz und auch einige Kontergelegenheiten, welche jedoch nicht gut zu Ende gespielt wurden. Und wenn Sie es mal vor das Tor des VFRs geschafft hatten, hielt Ugur Caglar das Unentschieden gut und souverän fest.

So wurde das Spiel in der 90. Min. vom Schiedsrichter beendet. Auch er wird froh gewesen sein, dass das Spiel zu Ende war, da er mit vielen Fehlentscheidungen dazu beigetragen hatte, dass es kein angenehmes Spiel zum Pfeifen war!  

 

So trennen sich der VFR Klosterreichenbach und die SG Herzogsweiler-Durrweiler 1:1 Unentschieden!!!