VfR Klosterreichenbach e.V.

21. Spieltag (24.04.16): VFR Klosterreichenbach – SG Hallwangen 2:4

21. Spieltag (24.04.16):

 

VFR Klosterreichenbach – SG Hallwangen   2:4

 

Die erste Niederlage in der Rückrunde für den VFR Klosterreichenbach!

Die Murgtäler schafften es gegen starke Gäste aus Hallwangen zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle in diesem Spiel zu übernehmen und verlieren letztendlich verdient …


Beide Mannschaften begannen sehr konzentriert. Die Heimmannschaft war zunächst tonangebend und erspielte sich phasenweise gute Gelegenheiten. Die Gäste aus Hallwangen versuchten es über lange Bälle in die Spitze, wo Oleg Semenov die Rolle des Ballverteilers übernahm, was ihm auch sehr gut gelang! Die Zuschauer bekamen in Klosterreichenbach ein keineswegs schlechtes, jedoch sehr Torchancenarmes, Spiel zu sehen. Nach einer Viertelstunde bekam der VFR Klosterreichenbach einen Elfmeter zugesprochen! Nach Foul an Bastian Fischer, entschied der Schiedsrichter zurecht auf Strafstoß, welchen der wiedergenesene Sandro Poppeck souverän verwandelte (1:0, 15. Min.) … Danach wurde der Gast aus Hallwangen immer stärker. Zwar spielten sie immer mit dem gleichen Schema - dies jedoch recht erfolgreich. Der VFR Klosterreichenbach fand zu diesen Zeitpunkt der Partie kein Mittel die langen Bälle auf Oleg Semenov zu verhindern. Semenov konnte den Ball meistens in Ruhe annehmen und verteilen! So kam es, wie es kommen musste! Nach einem Eckball, flog die Kugel einmal quer durch den Strafraum des VFRs, an Freund und Feind vorbei und landete letztendlich vor den Füßen von Ettienne Klumpp, welcher nur noch einschieben musste (1:1, 35. Min.)! Mit dem Unentschieden ging es in die Pause!

 

Nach dem Seitenwechsel, begann der VFR Klosterreichenbach zunächst besser und hatte auch die erste Gelegenheit. Andreas Stimpfle´s Schuss wurde jedoch noch abgeblockt! Umso länger die Partie ging, desto besser kam der Gast ins Spiel und drängte nun auf den Führungstreffer. Besonders über deren linke Seite wurden sie immer wieder gefährlich, sodass sie das Spiel bereits in der 56. Minute gedreht hatten und in Führung gingen. Nach einem Fehlpass von Andreas Stimpfle in der Offensivbewegung, wurde der VFR Klosterreichenbach klassisch ausgekontert, ehe Jörg Reich zur 2:1 Führung einschob (56. Min., 1:2)! Anschließend drängten die Gastgeber auf den Ausgleichstreffer, welcher Ihnen auch in der 62. Min. gelang! Maik Finkbeiner erzielte, nach einen schönen Pass von Andreas Stimpfle, der seinen Fehler vor dem Gegentor damit wieder gut machte, den 2:2 Ausgleichstreffer (62. Min., 2:2) … Aber die Gäste ließen sich auch von diesem Treffer nicht unterkriegen und spielten weiter auf Sieg! In der Folge hatten sie gute Gelegenheiten erneut in Führung zu gehen, jedoch wurde der Ball zwei Mal auf der Linie geklärt. Einmal stand Pascal Fischer gut, das andere Mal war es Dominik Stehle, der für seinen geschlagenen Torhüter klären konnte! Die beste Chance für den VFR Klosterreichenbach hatte Dominik Stehle, der mit einem schönen Distanzschuss nur die Latte traf. In der 71. Min. wurde das anrennen der Gäste erneut belohnt - Jedoch wieder mit freundlicher Mithilfe der Gastgeber! Nach einem missglückten Klärungsversuch von Julian Heinzelmann, wurde der Ball von einem Außenstürmer der Gäste aufgenommen und gut nach vorne getragen, wo Christoph Huss zur erneuten Führung einschob (71. Min., 2:3)! Das anschließende Anrennen des VFR Klosterreichenbach blieb ohne Erfolg, sodass sie sich in der 90. Min. einen weiteren Konter einfingen, wodurch das Spiel entschieden war. Erneut hieß der Torschütze Ettienne Klumpp (90. Min., 2:4)

 

Der VFR Klosterreichenbach verliert damit ihr erstes Spiel in der Rückrunde! Angesichts der Tatsache, dass sie im gesicherten Mittelfeld der Tabelle stehen, werden sie es verkraften können und sich aufs Derby gegen Mitteltal freuen!

Die Partie zwischen dem VFR Klosterreichenbach und der SG Hallwangen endet 2:4!