VfR-Volleyballer halten die Klasse

Trotz personellem Engpass Saisonziel erreicht.

 

Auf gleich vier Stammkräfte, sowie ihren Trainer Frank Mohrlok, mussten die VfR–Volleyballer aus Klosterreichenbach am letzten Spieltag verzichten.
Ersetzt wurden die fehlenden Akteure durch Nachwuchskräfte, die alle zum ersten Mal B-Liga Luft schnupperten und ihre Aufgabe sehr gut erfüllten.
Gegen die beiden direkten Abstiegskonkurrenten MTV Stuttgart 2 und SV Stetten konnten zwei wichtige Siege eingefahren werden. So wurde das Saisonziel Klassenerhalt, nach dem Aufstieg im letzten Jahr, eindrucksvoll erreicht. Daran änderten auch die zwei Niederlagen gegen das Team aus Stuttgart – Rohr und dem MTV Stuttgart 1 nichts mehr.
Mit 22 Punkten erreichte der VfR in der höheren Klasse den 7.Platz und hatte letztlich satte 12 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang!