VfR Klosterreichenbach e.V.

Beiträge

Kontakte

Sabrina Stehle Funktion: Vorstand Fussball Frauen
     
Telefon: 0170 5893041
   
E-Mail:

sabrina.stehle@gmx.de

   
Matthias Illg Funktion: Trainer Frauen
     
Telefon:  0162 4925282
   
E-Mail:

 matzeillg@yahoo.de

 

Trainingszeiten: Frauen

montags 19.30 - 21.00 Uhr

donnerstags 19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Klosterreichenbach

Trainer Jugend - Mixed  3/3
von 15-19 Jahren

Frauenfußball 21. Spieltag (13.04.2019) SG Busenweiler-Römlinsdorf - VfR Klosterreichenbach

 

SG Busenweiler- Römlinsdorf - VfR Klosterreichenbach – 0:7

 

Zum Spiel gegen die Drittplatzierten der Bezirksliga Nordschwarzwald kam es für die Frauen des VfR kam es am vergangenen Samstag in Busenweiler. Man kannte den Gegner bereits aus den ersten beiden Partien sehr gut und war gewarnt, vor allem vor der körperbetonten und aggressiven Spielweise. Trainer Matze Illg hatte bei diesem Spiel die Chance, die gleichen 11 Spielerinnen wie auch beim Derby gegen Musbach auf das Feld zu schicken. Verletzungsbedingt fehlte immer noch Jasmin Schneider.
Da der Tabellenführer aus Wittershausen an diesem Tag spielfrei hatten, wollte man den Abstand natürlich wieder verkürzen. Durch einen Sieg in diesem direkten Duell könnte der VfR den Vorsprung auf Platz 3 weiter ausbauen und kann so seinem Ziel wieder einen Schritt näherkommen.

 

Weiterlesen...

Frauenfußball 19. Spieltag (30.03.2019) SV Tumlingen-Hörschweiler – VfR Klosterreichenbach

 

SV Tumlingen-Hörschweiler - VfR Klosterreichenbach - 1:7

 

Am vergangenen Samstag waren die Spielerinnen des VfR Klosterreichenbach in Tumlingen-Hörschweiler zu Gast. Wie auch schon im Spiel gegen den VfL Hochdorf musste wieder auf die Topstürmerin Melanie Faisst verzichtet werden. Ebenfalls konnte die Spielführerin Carla Bukenberger nicht am Spiel teilnehmen. Diese Ausfälle durften jedoch keinen Grund darstellen, um dieses Spiel nicht zu gewinnen. Auch die Tatsache, dass schon wieder im Flex-Modus gespielt werden musste, darf eine so erfahrene Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen.

Da das Spiel auf einem Neunerfeld abgehalten wurde, versuchten die Gastgeberinnen aus Tumlingen direkt beim Anstoß mit einem Fernschuss ein Tor zu erzielen. Diese Fernschussvariante nach dem Anspiel behielten die Gäste auch bis zum Schluss bei, ein Treffer konnte hierdurch jedoch nicht erzielt werden.

 

Weiterlesen...

Frauenfußball 20. Spieltag (07.04.2019) VfR Klosterreichenbach - SV Musbach II

 

VfR Klosterreichenbach – SV Musbach    –    6:2

 

Vergangenen Sonntag kam es zum heiß ersehnten Derby gegen die Zweite vom SV Musbach. Die Murgtälerinnen hofften natürlich auf einen Sieg, um den Abstand vom Drittplatzierten weiter ausbauen zu können. Nach zwei Spielen im Flex-Modus konnte der VfR auch endlich wieder zu elft antreten.
Gleich zu Beginn sollten die Frauen des VfR Druck auf die Gegner aufbauen, um diese zu Fehlern zu zwingen und somit schnellstmöglich ein Tor zu erzielen. Dies gelang gleich in der 5. Minute, indem Melanie Faißt den Ball auf Laura Merkel ablegte und diese den Ball über die Linie schieben konnte.

 

 

Weiterlesen...

Frauenfußball 13. Spieltag (24.11.2018) : VfR Klosterreichenbach – SV Oberiflingen

 

VfR Klosterreichenbach – SV Oberiflingen   4:3

 

Am letzten Wochenende stand das vorletzte Spiel vor der Winterpause für die Frauen des VfR Klosterreichenbach an. Die Fahrt ging dieses Mal ins benachbarte Oberiflingen. Diesen Gegner kannte man auch schon aus den letzten Jahren und hatte das erste Spiel in dieser Runde überraschend klar mit 6:0 gewonnen. Dass es dieses Mal wahrscheinlich nicht so deutlich ausfallen würde, war den Damen bewusst. Dennoch wollte man den Abstand auf Platz 1 nicht größer werden lassen und somit musste man voll auf Sieg spielen.

 

Aufgrund der Verletzung von Torfrau Kiara Haist war es dieses Mal Stefanie Nießner, die sich ins Tor stellte. Nachdem der Schiedsrichter die Partie angepfiffen hatte, wollte die Frauen des VFR gleich Vollgas geben und ein schnelles Tor erzielen. Man wusste, dass Oberiflingen sehr gut verteidigen konnte und so lief man das ein oder andere Mal an, jedoch ohne wirkliche Torchance und einen Torabschluss. In der 15. Minute war es dann Melanie Faißt die das erste Tor des Tages erzielte. Durch einen schönen Pass in die Tiefe von Nadine Welle konnte sich Melanie Faißt auf der Außenbahn durchsetzen und zum 0:1 treffen.

 

Weiterlesen...